Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates - Arbeitsbuch

Für die Physiotherapie
Wappelhorst, Ursula (Autor); Kittelmann, Andreas (Autor)
Erscheinungsdatum :
07/2021
Inhaltsverzeichnis

Prüfungsangst? Bammel vor Biomechanik und funktioneller Anatomie? Keinen Schimmer von Vektoren, Drehmomenten und Hebelgesetzen? Ursprung und Ansatz von Muskeln durcheinandergebracht?

Dann hilft Ihnen das Arbeitsbuch Funktionel ...mehr lesen

Prüfungsangst? Bammel vor Biomechanik und funktioneller Anatomie? Keinen Schimmer von Vektoren, Drehmomenten und Hebelgesetzen? Ursprung und Ansatz von Muskeln durcheinandergebracht?

Dann hilft Ihnen das Arbeitsbuch Funktionelle Anatomie. Damit können Sie sich optimal auf Klausuren und Prüfungen in der Physiotherapie-Ausbildung und im Studium vorbereiten, denn es bietet Ihnen mehr als nur das Beschriften von Knochen- oder Muskelstrukturen.

Durch selbstständiges Erarbeiten von Muskelfunktionen anhand von Übungsaufgaben in Text und Bild wird das funktionelle Anatomiewissen auf spielerische und nachvollziehbare Art vertieft sowie der Transfer von der Theorie in die Praxis erleichtert. Mit einem ausführlichen Lösungsteil können Sie überprüfen, ob Sie richtig gedacht haben oder ob noch Wissenslücken bestehen, die Sie mit diesem Buch leicht schließen können.

Die optimale Ergänzung zum "Lehrbuch Funktionelle Anatomie"

Das Buch eignet sich für

  • Physiotherapeut*innen in Ausbildung und Studium
  • Studierende anderer medizinischer oder sportwissenschaftlicher Berufe

inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Prüfungsangst? Bammel vor Biomechanik und funktioneller Anatomie? Keinen Schimmer von Vektoren, Drehmomenten und Hebelgesetzen? Ursprung und Ansatz von Muskeln durcheinandergebracht?

Dann hilft Ihnen das Arbeitsbuch Funktionelle Anatomie. Damit können Sie sich optimal auf Klausuren und Prüfungen in der Physiotherapie-Ausbildung und im Studium vorbereiten, denn es bietet Ihnen mehr als nur das Beschriften von Knochen- oder Muskelstrukturen.

Durch selbstständiges Erarbeiten von Muskelfunktionen anhand von Übungsaufgaben in Text und Bild wird das funktionelle Anatomiewissen auf spielerische und nachvollziehbare Art vertieft sowie der Transfer von der Theorie in die Praxis erleichtert. Mit einem ausführlichen Lösungsteil können Sie überprüfen, ob Sie richtig gedacht haben oder ob noch Wissenslücken bestehen, die Sie mit diesem Buch leicht schließen können.

Die optimale Ergänzung zum "Lehrbuch Funktionelle Anatomie"

Das Buch eignet sich für

  • Physiotherapeut*innen in Ausbildung und Studium
  • Studierende anderer medizinischer oder sportwissenschaftlicher Berufe


Herausgeber / Autoren

Ursula Wappelhorst, absolvierte von 1994-1997 die Ausbildung zur Physiotherapeutin in Marburg. Im Anschluss arbeitete sie in vorwiegend orthopädisch orientierten Praxen zunächst in Marburg, später in Karlsruhe. Sie verfügt u. a. über abgeschlossene Weiterbildungen in der Manuellen Therapie (OMT Kaltenborn/Evjenth-Konzept), PNF und Brügger-Therapie, sowie zahlreiche weitere Fortbildungen.

Seit 2001 arbeitet sie, neben ihrer Tätigkeit in einer ambulanten Praxis, als Lehrkraft an der Physiotherapieschule des Universitätsklinikums Marburg, zunächst mit den Schwerpunkten Orthopädie und Funktioneller Anatomie des Bewegungsapparates. Seit 2018 unterrichtet sie außerdem die Fächer Manuelle Therapie und Biomechanik.

2015 Abschluss des berufsbegleitenden Studiengangs „Physiotherapie - Angewandte Therapiewissenschaften, B. Sc." an der Hochschule Fresenius in Idstein. Sie ist Mitautorin des Lehrbuch Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates sowie Mitautorin und -herausgeberin des Leitfaden Physiotherapie.

Dr. med. Andreas Kittelmann, studierte Humanmedizin an der Universität in Göttingen und wurde 1993 als Arzt approbiert. Anschließend war er als ärztlicher Dozent in der Physiotherapieausbildung tätig und unterrichtete bis 2003 die Fächer Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates, Spezielle Krankheitslehre (u.a. Orthopädie, Chirurgie, Traumatologie, Sportmedizin), Neuro- und Muskelphysiologie sowie Trainingslehre.

Von 2001–2003 hatte er die ärztliche Leitung der Loges-Schule in Bad Harzburg inne. Seine Fortbildungsschwerpunkte lagen neben der Manuellen Therapie v.a. im Bereich der Medizinischen Trainingslehre und der Sportmedizin.

Seit 2003 beschäftigt er sich als Medizinaldezernent mit der Ausbildung und Prüfung in den Gesundheitsfachberufen. Er ist Mitautorin des Lehrbuch Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates.