Medizinische Fachwörter für den Rettungsdienst

Kleines Lexikon von A-Z
2. Auflage
Elsevier GmbH (Herausgeber)
Erscheinungsdatum :
10/2022
Inhaltsverzeichnis
NEU Dieser Artikel erscheint am 18.10.2022. Bestellen Sie jetzt vor - wir liefern zum Erscheinungstermin aus.

Zum schnellen Nachschlagen – jederzeit und überall!
Übersichtliches, kleines und handliches Wörterbuch mit über 6.800 Einträgen und 430 Abbildungen. Von A-Z gegliedert zum schnellen Nachschlagen von wichtigsten Fachbe ...mehr lesen

Zum schnellen Nachschlagen – jederzeit und überall!
Übersichtliches, kleines und handliches Wörterbuch mit über 6.800 Einträgen und 430 Abbildungen. Von A-Z gegliedert zum schnellen Nachschlagen von wichtigsten Fachbegriffen und Fremdwörtern aus der Anatomie, Biologie, Physiologie, Rettungsdienstpraxis und der Krankheitslehre.

  • Mit praxisnahen Abbildungen, z.B. anatomische Übersichten zu Venen/Arterien, Nerven, Organen, Erkrankungen, Notfallsituationen
  • Kurze, prägnante Definitionen, Vor- und Nachsilbenübersicht, Abkürzungsverzeichnis, Gegenteilen...

Ideal auch als Ergänzung zu den großen Lehrbüchern Notfallsanitäter Heute und Rettungssanitäter Heute für den Rettungsdienst.

inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Zum schnellen Nachschlagen – jederzeit und überall!
Übersichtliches, kleines und handliches Wörterbuch mit über 6.800 Einträgen und 430 Abbildungen. Von A-Z gegliedert zum schnellen Nachschlagen von wichtigsten Fachbegriffen und Fremdwörtern aus der Anatomie, Biologie, Physiologie, Rettungsdienstpraxis und der Krankheitslehre.

  • Mit praxisnahen Abbildungen, z.B. anatomische Übersichten zu Venen/Arterien, Nerven, Organen, Erkrankungen, Notfallsituationen
  • Kurze, prägnante Definitionen, Vor- und Nachsilbenübersicht, Abkürzungsverzeichnis, Gegenteilen...

Ideal auch als Ergänzung zu den großen Lehrbüchern Notfallsanitäter Heute und Rettungssanitäter Heute für den Rettungsdienst.


Herausgeber / Autoren

Tobias Sambale, Jahrgang 1986, Medizinstudent, Notfallsanitäter und Praxisanleiter, langjährige Beschäftigung in Rettungsdienst und Pflege, derzeit als freiberuflicher Dozent, Redakteur und Berater tätig.