Arbeitsbuch Dysarthrie

Materialien für die Sprachtherapie und für zu Hause
Eibl, Katrin (Autor)
Erscheinungsdatum :
09/2022
Inhaltsverzeichnis
NEU Dieser Artikel erscheint am 20.09.2022. Bestellen Sie jetzt vor - wir liefern zum Erscheinungstermin aus.

Dieses Praxisbuch unterstützt Sie wirkungsvoll bei der Behandlung dysarthrischer Störungen.

Es bietet eine Fülle von Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die Dysarthrikern hilft, das Sprechen zu verbessern.

Das B ...mehr lesen

Dieses Praxisbuch unterstützt Sie wirkungsvoll bei der Behandlung dysarthrischer Störungen.

Es bietet eine Fülle von Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die Dysarthrikern hilft, das Sprechen zu verbessern.

Das Buch enthält Kopiervorlagen zur Verbesserung von Atmung, Phonation, Artikulation, Resonanz, Prosodie und Sprechtempo. Es liefert Sprach- und Sprechspiele für die Gruppe sowie nonverbale Übungen für Mund, Zunge, Kiefer und Velum.

Die Übungen sind ideal für den Einsatz in der Sprachtherapie, als Übung zu Hause, aber auch für Betroffene ohne regelmäßige Therapiesitzungen.

Das Buch eignet sich für:

  • Sprachtherapeut*innen in Ausbildung und Praxis


inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Dieses Praxisbuch unterstützt Sie wirkungsvoll bei der Behandlung dysarthrischer Störungen.

Es bietet eine Fülle von Aufgaben unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, die Dysarthrikern hilft, das Sprechen zu verbessern.

Das Buch enthält Kopiervorlagen zur Verbesserung von Atmung, Phonation, Artikulation, Resonanz, Prosodie und Sprechtempo. Es liefert Sprach- und Sprechspiele für die Gruppe sowie nonverbale Übungen für Mund, Zunge, Kiefer und Velum.

Die Übungen sind ideal für den Einsatz in der Sprachtherapie, als Übung zu Hause, aber auch für Betroffene ohne regelmäßige Therapiesitzungen.

Das Buch eignet sich für:

  • Sprachtherapeut*innen in Ausbildung und Praxis



Herausgeber / Autoren

Katrin Eibl: Leitung Logopädie in Akutklinik Barmherzige Brüder Regensburg.

Studium der Linguistik, Sprecherziehung und Sprachtherapie in Göttingen und Reading (GB). Postgraduierung als Klinische Linguistin (BKL). Seit über 20 Jahren Behandlung von neurologischen Störungsbildern in Akutkrankenhaus, Rehabilitation, Geriatrie und Ambulanz. 1998-2011 Neurolinguistin in Reha-Klinikum Bad Gögging, seit 2011 in Akutklinik Barmherzige Brüder Regensburg.

Aktuelle Schwerpunkte: Diagnostik und Therapie von PatientInnen mit Schlaganfall und neurologischen Erkrankungen in der Neurologie und Geriatrie, Trachealkanülenmanagement und instrumentelle Diagnostik (FEES) von Dysphagien.