Atlas der Palpationsanatomie

2. Auflage
Tixa, Serge (Autor)
Erscheinungsdatum :
02/2009
Inhaltsverzeichnis

Wie bei allen manuellen Therapieverfahren wird auch in der osteopathischen Ausbildung großer Wert auf die Tastdiagnose gelegt. Der Atlas macht mit der Methode der Oberflächenpalpation vertraut, anhand derer die anatomischen Strukturen auf Gru ...mehr lesen

Wie bei allen manuellen Therapieverfahren wird auch in der osteopathischen Ausbildung großer Wert auf die Tastdiagnose gelegt. Der Atlas macht mit der Methode der Oberflächenpalpation vertraut, anhand derer die anatomischen Strukturen auf Grundlage visueller Kriterien mit den Händen ertastet werden - im Gesunden wie im Pathologischen.

  • Über 800 Fotos mit Demonstration der Oberflächenpalpation und erklärendem Text
  • Zusätzliche topografische Bilder aus dem Sobotta Anatomie Atlas
  • Alle sicht- und tastbaren Strukturen eines Körperareals mit kurzer Beschreibung des Zugangs: Knochen, Bänder, Sehnen, Muskeln, Nerven, Gefäße


Print on Demand, daher verlängerte Lieferzeit.

inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Wie bei allen manuellen Therapieverfahren wird auch in der osteopathischen Ausbildung großer Wert auf die Tastdiagnose gelegt. Der Atlas macht mit der Methode der Oberflächenpalpation vertraut, anhand derer die anatomischen Strukturen auf Grundlage visueller Kriterien mit den Händen ertastet werden - im Gesunden wie im Pathologischen.

  • Über 800 Fotos mit Demonstration der Oberflächenpalpation und erklärendem Text
  • Zusätzliche topografische Bilder aus dem Sobotta Anatomie Atlas
  • Alle sicht- und tastbaren Strukturen eines Körperareals mit kurzer Beschreibung des Zugangs: Knochen, Bänder, Sehnen, Muskeln, Nerven, Gefäße


Print on Demand, daher verlängerte Lieferzeit.


Herausgeber / Autoren

Serge Tixa:
Unterrichtet Anatomie und Palpation an der Swiss School of Osteopathy, Lausanne, Switzerland; Verbindung zu Paul Klein, Elsevier-Autor; ist auch in Deutschland in der Szene bekannt.