Das erlebnispädagogische Diabetes-Training

162 Schulungsideen für Spaß und Abwechslung
3. Auflage
Haller, Nicola (Autor)
Erscheinungsdatum :
08/2017
Inhaltsverzeichnis
So einfach machen Sie Ihren Patienten Diabetes begreifbar Abwechslungsreich, lebendig, lebensnah und immer spannend aufbereitet - 162 erlebnisbetonte Ideen für die praxis- und lebensnahe Diabetes-Schulung, die Abwechslung in an abrechnungsfähige......mehr lesen
inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

So einfach machen Sie Ihren Patienten Diabetes begreifbar

Abwechslungsreich, lebendig, lebensnah und immer spannend aufbereitet - 162 erlebnisbetonte Ideen für die praxis- und lebensnahe Diabetes-Schulung, die Abwechslung in an abrechnungsfähige Schulungsprogramme der Kassenärztlichen Vereinigungen bringen.

Ob Würfelzucker- oder Seidentuchexperiment, ob Mäusenasen oder Kegelspiel, alles erfrischende Zutaten, die Schulende zur Gestaltung eines kreativen, kurzweiligen Trainings benötigen. Und "ganz nebenbei" begreifen und verinnerlichen Menschen mit Diabetes alles (über-)lebenswichtige Wissen.

Bereichern Sie sich an einem üppigen Schatz an erlebnisreichen Ideen und originellen Illustrationen. Alle Übungen halten konkret Tipps für die praktische Umsetzung.

Diese Ideensammlung ist als Fachbuch vom Ausschuss für Schulung und Weiterbildung der Deutschen Diabetes Gesellschaft als Fort- und Weiterbildung für Schulungspersonal anerkannt.


Herausgeber / Autoren

Dr. rer. medic. Nicola Haller
staatlich anerkannte Diätassistentin

(1982-1984) Regensburg, Studium Medizinpädagogik,
(1991-1995) Humboldt-Universität zu Berlin,
Weiterbildung Diabetesassistentin DDG (1997),
Diabetesberaterin DDG (2006),
Promotion zum Dr. rer. medic. (1999) cum laude,
Sauerpreis Auszeichnung der Norddeutschen Diabetes-Gesellschaft (2001)

Buchveröffentlichungen:
Vergleichende Untersuchung von Diabetesschulungen im akademischen Lehrkrankenhaus und DSP (2000), Akademos Verlag, Hamburg;
Die erfolgreiche Diabetesschulung (2005, 2008, 2017) Elsevier-Urban & Fischer Verlag, München

Berufsfelder:
St. Marienkrankenhaus Berlin (1984-1987), Berlin;
Elisabeth-Krankenhaus Berlin (1987-1989), Berlin;
Diabetologische Schwerpunktpraxis Prof. Dr. Dr. med. Meißner (1986-2000),
Wenckebach-Krankenhaus Berlin, 2. Innere Abteilung (1984-2000),
Referentin für Diabetesberater in der Weiterbildung Bereich Diätetik, Ernährungslehre (1996-2016)
Training für Diabetologen DDG Kommunikation und Gesprächsführung (2000-2016), Augsburg;
Referatsbereich Erlebnispädagogik 2001-2011 (Buchveröffentlichung 2005, 2008, 2016);
Diabetologische Schwerpunktpraxis Dr. Jindrich (2001-2004), Friedberg/ Augsburg;
Weiterbildungen für Diabetesberater Themen Kommunikation/ Diabetes/ Ernährung, Ärztliches Zentrum für Qualität, Berlin _Steuergruppe Leitlinien Diabetes mellitus im Auftrag des VDBD seit 2003,
Ärztehaus Mering Dres. Essler, Engelschall, Heinz seit 2004, Mering bei Augsburg,
Hochschule Rheine, Lehrauftrag seit Sommersemester
seit 2010-2012 (Clinical Nutrition, Diab Care) Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
seit SS 2013 (Gesundheit und Ernährung)

Vorstandsfunktionen:
diabetesDE_Deutsch Diabetes Hilfe _ Vorstand-stellevertretende Vorsitzende, Berlin (2011),
VDBD _ Vorstand-1. Vorsitzende, Berlin (2016)