Handbuch Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen

Schuleingangsphase - mit Zugang zum Elsevier-Portal
Ringmann, Svenja (Herausgeber); Siegmüller, Julia (Herausgeber)
Erscheinungsdatum :
12/2012
Inhaltsverzeichnis
Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen in der SchuleingangsphaseDieses neuartige Buch schlägt die Brücke zwischen Forschung und Praxis. Hier finden Sie einen gut lesbaren Überblick über klassische Forschungsergebnisse und den aktuellen Fo ...mehr lesen
Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen in der SchuleingangsphaseDieses neuartige Buch schlägt die Brücke zwischen Forschung und Praxis. Hier finden Sie einen gut lesbaren Überblick über klassische Forschungsergebnisse und den aktuellen Forschungsstand zu Spracherwerb bzw. Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern zwischen 5 und 6 Jahren. Praxisnah geschrieben mit vielen Fall- und Therapiebeispielen Unterteilt in die Themen: ungestörter Spracherwerb, gestörter Spracherwerb und Besonderheiten, wie z.B. atypische Entwicklungsverläufe im Rahmen von genetischen Syndromen, kindliche Sprechapraxie, etc. Mit dem Kauf des Buches haben Sie zeitlich begrenzten kostenfreien Zugang* zur Online-Version des Titels auf „Elsevier-Medizinwelten". Ihre Vorteile auf einen Blick: Optimal für unterwegs oder zum schellen Nachschlagen Mit Suchfunktion zum schnellen Finden der richtigen Textstellen Mit zahlreichen zeitsparenden Features und Zusatzinhalten *Angebot freibleibend
inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Spracherwerb und Sprachentwicklungsstörungen in der Schuleingangsphase

Dieses neuartige Buch schlägt die Brücke zwischen Forschung und Praxis. Hier finden Sie einen gut lesbaren Überblick über klassische Forschungsergebnisse und den aktuellen Forschungsstand zu Spracherwerb bzw. Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern zwischen 5 und 6 Jahren.

  • Praxisnah geschrieben mit vielen Fall- und Therapiebeispielen
  • Unterteilt in die Themen: ungestörter Spracherwerb, gestörter Spracherwerb und Besonderheiten, wie z.B. atypische Entwicklungsverläufe im Rahmen von genetischen Syndromen, kindliche Sprechapraxie, etc.

Mit dem Kauf des Buches haben Sie zeitlich begrenzten kostenfreien Zugang* zur Online-Version des Titels auf „Elsevier-Medizinwelten".

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Optimal für unterwegs oder zum schellen Nachschlagen
  • Mit Suchfunktion zum schnellen Finden der richtigen Textstellen
  • Mit zahlreichen zeitsparenden Features und Zusatzinhalten

*Angebot freibleibend


Herausgeber / Autoren

Prof. Dr. Julia Siegmüller

  • Studium der Allgemeinen Linguistik, Germanistik, Sprachheilpädagogik und Erziehungswissenschaften an der Universität Bremen
  • 1996 bis September 2007: Psychologisch-technische Assistentin an der Professur für Psycholinguistik und Spracherwerb an der Universität Potsdam
  • seit Oktober 2007: Leitung des Logopädischen Instituts für Forschung (LIN.FOR) der EWS Rostock
  • Januar 2008: Promotion zum Thema "Gebrauch lexikalischer Erwerbsbeschränkungen bei Kindern mit Williams-Beuren-Syndrom", Universität Potsdam
  • seit Januar 2011: Dekanin des Fachbereichs "Angewandte Gesundheitswissenschaften" an der EUFH (Standort Rostock), Professur für Therapieforschung und Therapiemethodik in den Gesundheitswissenschaften
  • Schwerpunkte in Lehre, Forschung, Vortrags- und Fortbildungsveranstaltungen:
  • Verlauf, Diagnostik und Therapie von Spezifischen Sprachentwicklungsstörungen
  • Entwicklung, Erprobung, Evaluation und Evidenzbasierung von Sprachtherapiemaßnahmen
  • Sprachliche Entwicklungswege von Kindern mit genetischen Syndromen
  • Sprachförderung im Alltag und in der Kita

Svenja Ringmann
  • Studium der Sprachbehinderten- und Geistigbehindertenpädagogik sowie Germanistik, Humboldt-Universität Berlin sowie Studium der Diplom-Patholinguistik, Universität Potsdam
  • Studentische Mitarbeitern bei Prof. Barbara Höhle, Lehrstuhl für Psycholinguistik, BabyLab, Universität Potsdam sowie am Zentrum für angewandte Psycho- und Patholinguistik Potsdam
  • seit 2010: stellvertretende Leiterin des Logopädischen Instituts für Forschung (LIN.FOR) der Europäischen Fachhochschule (EUFH), FB Angewandte Gesundheitswissenschaften, Standort Rostock
  • Schwerpunkte in Lehre, Forschung, Vortrags- und Fortbildungsveranstaltungen:
  • Diagnostik und Therapie von Sprachentwicklungsstörungen
  • Intensivtherapie bei Sprachentwicklungsstörungen
  • Therapieevaluation/evidenzbasierte Praxis
  • Spracherwerb bei Autismus und bei genetischen Syndromen