Hepatologie für die Praxis

Pape, Gerd R. (Herausgeber); Göke, Burkhard (Herausgeber)
Erscheinungsdatum :
05/2006
Inhaltsverzeichnis
Der praxisnahe Leitfaden vermittelt Ihnen die aktuellsten Erkenntnisse und liefert prägnante Handlungsanweisungen. Übersichtliche Algorithmen und Tabellen, sowie präzise Zusammenfassungen helfen Ihnen rasch, Krankheitsbilder zu erkennen und geziel......mehr lesen
inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Der praxisnahe Leitfaden vermittelt Ihnen die aktuellsten Erkenntnisse und liefert prägnante Handlungsanweisungen. Übersichtliche Algorithmen und Tabellen, sowie präzise Zusammenfassungen helfen Ihnen rasch, Krankheitsbilder zu erkennen und gezielt Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Es werden zahlreiche neue therapeutische Möglichkeiten aufgezeigt, die zum Teil sogar kausale Behandlungen zulassen, sowie wichtige Fragen, wie z.B. welche Medikamente bei Leberschäden verabreicht werden können, beantwortet. Ein besonderes Augenmerk wird auf Schwangere und Kinder geworfen, da diese oft nicht in die gängigen Therapieschemata passen.

Der nützliche Anhang mit Internetadressen, Verweisen auf Fachgesellschaften und wichtigen Leitlinien liefert Ihnen zusätzliche Informationen, so dass Sie mit diesem hilfreichen Buch bestens gerüstet sind.


Herausgeber / Autoren

Prof. Pape
1985-2005 Professor, Innere Medizin, Gastroenterologie/Hepatologie,
2. Medizinische Klinik Großhadern, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München.
Head of the Viral Hepatitis Research Laboratory, Institut für Immunologie, Ludwig-Maximilians-Universität München.

Prof. Göke
Direktor der Medizinischen Klinik II, Klinikum der Ludwig-Maximilians-Universität München
Forschungsschwerpunkte: Molekulare Onkologie, Klinische und experimentelle Pankreasforschung, Gastrointestinale Endokrinologie, Klinische Stoffwechselforschung
C-3-Professur für Gastrointestinale Endokrinologie am Zentrum für Innere Medizin
Geschäftsführer der "Gastro-Orga GmbH" der DGVS (1996-1998)
Vorstandsmitglied der Bayerischen Gesellschaft für Gastroenterologie (ab 2004)
Projektleiter gentechnischer Arbeiten und Beauftragter für Biologische Sicherheit