Highlights in Psychiatrie und Psychotherapie 2005/06

Berger, Mathias (Herausgeber); Normann, Claus (Herausgeber)
Erscheinungsdatum :
12/2005
Inhaltsverzeichnis
Die Psychiatrie-Highlights 2005-2006 informieren Sie kurz und prägnant über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Ätiopathogenese, Diagnostik und Therapie ausgewählter psychischer Erkrankungen. Übersichtskästen verschaffen einen schnellen Üb ...mehr lesen

Die Psychiatrie-Highlights 2005-2006 informieren Sie kurz und prägnant über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Ätiopathogenese, Diagnostik und Therapie ausgewählter psychischer Erkrankungen. Übersichtskästen verschaffen einen schnellen Überblick über die wesentlichen Erneuerungen und fassen das Essentielle nochmals kurz und übersichtlich zusammen. Für jeden, der auf dem neuesten Stand sein will, sind diese Fast Facts ein Muss!

Dieses Buch wird für Sie Print on Demand gedruckt. Bitte beachten Sie, dass die Lieferung daher bis zu 2 Wochen in Anspruch nehmen kann.

inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Die Psychiatrie-Highlights 2005-2006 informieren Sie kurz und prägnant über die neuesten Entwicklungen in Bezug auf Ätiopathogenese, Diagnostik und Therapie ausgewählter psychischer Erkrankungen. Übersichtskästen verschaffen einen schnellen Überblick über die wesentlichen Erneuerungen und fassen das Essentielle nochmals kurz und übersichtlich zusammen. Für jeden, der auf dem neuesten Stand sein will, sind diese Fast Facts ein Muss!


Herausgeber / Autoren

Prof. M. Berger: Ärztlicher Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg; Past President der DGPPN

  • Weiterbildung zum Neurologen an der Universitäts-Nervenklinik Köln
  • Weiterbildung in Psychiatrie und Psychotherapie am Max-Planck-Institut für Psychiatrie München
  • Habilitation an der Technischen Universität München
  • 1986-1990: C3-Professor und Leitender Oberarzt am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim
  • Seit 1990: Direktor der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Freiburg
  • 1993-1994: Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin
  • 1999-2002: Studiendekan der Medizinischen Fakultät der Universität Freiburg
  • 2002-2004: Präsident der DGPPN
Dr. C. Normann: Oberarzt an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Freiburg