Patienten erreichen - Gesprächsführung für Ärzte und Pflegekräfte

Engelke, Ernst (Autor); Marx, Irene (Autor)
Erscheinungsdatum :
11/2021
Inhaltsverzeichnis

Wie kann man professionell fachlich und empathisch bleiben? Wie gelingt es, ebenso wahrhaftig zu sein und gleichzeitig nicht die Hoffnung zu nehmen?

Dieses Buch zeigt auf, wie Ärzt*innen und Pflegekräfte Gespräche mit Patient*innen a ...mehr lesen

Wie kann man professionell fachlich und empathisch bleiben? Wie gelingt es, ebenso wahrhaftig zu sein und gleichzeitig nicht die Hoffnung zu nehmen?

Dieses Buch zeigt auf, wie Ärzt*innen und Pflegekräfte Gespräche mit Patient*innen aufbauen und in schwierigen Situationen klar und sprachfähig bleiben – egal, ob in Klinik, Heim, Praxis oder beim Hausbesuch.

Es bietet zudem Sicherheit im Umgang mit der Unsicherheit auf beiden Seiten.

Zahlreiche Texte und Beispiele vermitteln Grundlagen der Gesprächsführung und geben fundierte Anregungen zur kritischen Selbstreflexion und Optimierung des Gesprächsverhaltens.

Fallskizzen zeigen anhand des Fokussierungsmodells verschiedene Dialogmöglichkeiten, die eine schnelle Kontaktaufnahme erleichtern, Kompetenz vermitteln und Patient*innen wirklich erreichen.

Das Buch eignet sich für:

  • Ärzt*innen/Pflegefachpersonen aller Fachrichtungen
  • Angehörige anderer helfender Berufe
  • Medizinstudierende

inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Wie kann man professionell fachlich und empathisch bleiben? Wie gelingt es, ebenso wahrhaftig zu sein und gleichzeitig nicht die Hoffnung zu nehmen?

Dieses Buch zeigt auf, wie Ärzt*innen und Pflegekräfte Gespräche mit Patient*innen aufbauen und in schwierigen Situationen klar und sprachfähig bleiben – egal, ob in Klinik, Heim, Praxis oder beim Hausbesuch.

Es bietet zudem Sicherheit im Umgang mit der Unsicherheit auf beiden Seiten.

Zahlreiche Texte und Beispiele vermitteln Grundlagen der Gesprächsführung und geben fundierte Anregungen zur kritischen Selbstreflexion und Optimierung des Gesprächsverhaltens.

Fallskizzen zeigen anhand des Fokussierungsmodells verschiedene Dialogmöglichkeiten, die eine schnelle Kontaktaufnahme erleichtern, Kompetenz vermitteln und Patient*innen wirklich erreichen.

Das Buch eignet sich für:

  • Ärzt*innen/Pflegefachpersonen aller Fachrichtungen
  • Angehörige anderer helfender Berufe
  • Medizinstudierende


Herausgeber / Autoren

Prof. Dr. Ernst Engelke, Sozialpädagoge, Psychologe,Psychotherapeut, Clinical Pastoral Training. Bis 2007 Professor für Soziale Arbeit an der Fachhochschule Würzburg. Wegbereiter der Hospizbewegung und der Palliative Care in Deutschland. Verfasser zahlreicher Publikationen zur Sozialen Arbeit und zur Sterbeforschung. Seit über 20 Jahre Seminare zur Palliative Care und Palliativmedizin sowie Supervisionen in Kliniken, Hospizen und Heimen.

Dr. Irene Marx, Studium der Theaterwissenschaft und Neuen Deutschen Literatur, Fachärztin für Urologie, Mitarbeiterin im Palliativteam Frankfurt.