Personalgewinnung in der Pflege

Innovative Ideen - einfach umgesetzt
Roedenbeck-Schäfer, Maja (Autor)
Erscheinungsdatum :
09/2014
Inhaltsverzeichnis
Die Einrichtungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft leiden massiv unter Personalmangel. Umso wichtiger ist es, geeignete Mitarbeiter zu gewinnen. Mit diesem Buch erhalten Sie einen Einblick in zeitgemäße Recruitingmaßnahmen, die Ihnen helfen, ...mehr lesen
Die Einrichtungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft leiden massiv unter Personalmangel. Umso wichtiger ist es, geeignete Mitarbeiter zu gewinnen. Mit diesem Buch erhalten Sie einen Einblick in zeitgemäße Recruitingmaßnahmen, die Ihnen helfen, junge Leute für einen sozialen Beruf und eine Arbeitsstelle in Ihrer Einrichtung zu begeistern. Aus dem Inhalt: Neupositionierung als attraktiver Arbeitgeber Strategien für die Personalgewinnung in sozialen Netzwerken Veranstaltungen: vom Schnuppertag bis zur Berufmesse Arbeits- und Übungsbögen für die praktische Umsetzung, z.B. Entwicklung einer Facebook-Aktion Maja Roedenbeck Schäfer leitet bei der Diakonie Deutschland das mehrfach preisgekrönte Projekt „SOZIALE BERUFE kann nicht jeder", eine Web 2.0-Kampagne zur Nachwuchsgewinnung für die Sozial- und Pflegeberufe, die sich auch in die Offline-Welt hinein fortsetzt. Für ihr Buch „Personalgewinnung in der Pflege" betreibt Maja Roedenbeck Schäfer eine eigene Internetseite: Personalgewinnung-in-der-pflege.de.
inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Die Einrichtungen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft leiden massiv unter Personalmangel. Umso wichtiger ist es, geeignete Mitarbeiter zu gewinnen. Mit diesem Buch erhalten Sie einen Einblick in zeitgemäße Recruitingmaßnahmen, die Ihnen helfen, junge Leute für einen sozialen Beruf und eine Arbeitsstelle in Ihrer Einrichtung zu begeistern.

Aus dem Inhalt:

  • Neupositionierung als attraktiver Arbeitgeber
  • Strategien für die Personalgewinnung in sozialen Netzwerken
  • Veranstaltungen: vom Schnuppertag bis zur Berufmesse
  • Arbeits- und Übungsbögen für die praktische Umsetzung, z.B. Entwicklung einer Facebook-Aktion

Maja Roedenbeck Schäfer leitet bei der Diakonie Deutschland das mehrfach preisgekrönte Projekt „SOZIALE BERUFE kann nicht jeder", eine Web 2.0-Kampagne zur Nachwuchsgewinnung für die Sozial- und Pflegeberufe, die sich auch in die Offline-Welt hinein fortsetzt. Für ihr Buch „Personalgewinnung in der Pflege" betreibt Maja Roedenbeck Schäfer eine eigene Internetseite: Personalgewinnung-in-der-pflege.de.


Herausgeber / Autoren

Maja Roedenbeck Schäfer (geb. 1976) leitet bei der Diakonie Deutschland das mehrfach preisgekrönte und nominierte Projekt "SOZIALE BERUFE kann nicht jeder" (u.a. Deutscher Preis für Onlinekommunikation 2013).

Dabei handelt es sich um eine Web 2.0-Kampagne zur Nachwuchsgewinnung für die Sozial- und Pflegeberufe, die sich auch in die Offline-Welt hinein fortsetzt. Nebenberuflich ist Maja Roedenbeck als Sachbuchautorin für den Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag sowie den Christoph Links Verlag tätig.

Sie führte eine eigene Homepage unter maja-roedenbeck.de. Maja Roedenbeck ist studierte Anglistin und Publizistin sowie ausgebildete Hörfunkredakteurin und langjährige freiberufliche Journalistin u.a. für die Süddeutsche Zeitung und das manager magazin online und hat dadurch einen leserfreundlichen, unterhaltsamen und dennoch seriösen Schreibstil perfektioniert.