Prävention und Therapie neurologischer und psychischer Krankheiten durch Sport

Reimers, Carl Detlev (Herausgeber); Broocks, Andreas (Herausgeber); Knapp, Guido (Herausgeber); Will, Nadine (Herausgeber); Reuter, Iris (Herausgeber); Tettenborn, Barbara (Herausgeber); Thürauf, Norbert (Herausgeber) Reimers, Carl Detlev (Herausgeber); Broocks, Andreas (Herausgeber); Knapp, Guido (Herausgeber); Will, Nadine (Herausgeber); Reuter, ...mehr lesen
Erscheinungsdatum :
02/2014
Inhaltsverzeichnis

Kurzbeschreibung So setzen Sie Training und Bewegung in der Therapie effektiv ein

Hilft Sport bei Demenz? Kann körperliche Aktivität einer Depression vorbeugen? Dieses Werk zeigt Ihnen, welche Effekte Sport bei neurol ...mehr lesen

Kurzbeschreibung So setzen Sie Training und Bewegung in der Therapie effektiv ein

Hilft Sport bei Demenz? Kann körperliche Aktivität einer Depression vorbeugen? Dieses Werk zeigt Ihnen, welche Effekte Sport bei neurologischen und psychischen Erkrankungen haben kann - präventiv und therapeutisch. - basierend auf wissenschaftlichen Evidenzen - mit praktischen Trainings-Empfehlungen Langbeschreibung Sport als Therapieoption bei neurologischen und psychischen Erkrankungen

Körperliche Aktivität und vor allem Sport gelten als effektiv in der Prävention und Therapie zahlreicher Erkrankungen verschiedener Fachgebiete. Doch was gilt als wissenschaftlich gesichert? Wie groß sind die Effekte wirklich? Dieses Buch präsentiert auf der Grundlage wissenschaftlicher Evidenzen die Möglichkeiten, mittels körperlicher Aktivität und Sport neurologische und psychische Erkrankungen zu verhindern und ggf. zu bessern. Besprochen werden Erkrankungen wie z.B. Schlaganfall, Demenz, Parkinson-Syndrom, Depression, Multiple Sklerose, Sarkopenie, Fibromyalgie u.v.m. - umfassend: präventive und therapeutische Effekte für alle relevanten Erkrankungen der Fachgebiete Neurologie und Psychiatrie - wissenschaftlich fundiert: systematische Aufarbeitung der Literatur zum Thema Prävention und Therapie durch körperliche Aktivität und Sport - mit praxisrelevanten Empfehlungen zur Vorbereitung und Durchführung eines gesundheitsorientierten Trainings

inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Kurzbeschreibung So setzen Sie Training und Bewegung in der Therapie effektiv ein

Hilft Sport bei Demenz? Kann körperliche Aktivität einer Depression vorbeugen? Dieses Werk zeigt Ihnen, welche Effekte Sport bei neurologischen und psychischen Erkrankungen haben kann - präventiv und therapeutisch. - basierend auf wissenschaftlichen Evidenzen - mit praktischen Trainings-Empfehlungen Langbeschreibung Sport als Therapieoption bei neurologischen und psychischen Erkrankungen

Körperliche Aktivität und vor allem Sport gelten als effektiv in der Prävention und Therapie zahlreicher Erkrankungen verschiedener Fachgebiete. Doch was gilt als wissenschaftlich gesichert? Wie groß sind die Effekte wirklich? Dieses Buch präsentiert auf der Grundlage wissenschaftlicher Evidenzen die Möglichkeiten, mittels körperlicher Aktivität und Sport neurologische und psychische Erkrankungen zu verhindern und ggf. zu bessern. Besprochen werden Erkrankungen wie z.B. Schlaganfall, Demenz, Parkinson-Syndrom, Depression, Multiple Sklerose, Sarkopenie, Fibromyalgie u.v.m. - umfassend: präventive und therapeutische Effekte für alle relevanten Erkrankungen der Fachgebiete Neurologie und Psychiatrie - wissenschaftlich fundiert: systematische Aufarbeitung der Literatur zum Thema Prävention und Therapie durch körperliche Aktivität und Sport - mit praxisrelevanten Empfehlungen zur Vorbereitung und Durchführung eines gesundheitsorientierten Trainings