Praxishandbuch Gerontopsychiatrie und -psychotherapie

Diagnostik und Therapie im höheren Lebensalter
2. Auflage
Klöppel, Stefan (Herausgeber); Jessen, Frank (Herausgeber)
Erscheinungsdatum :
10/2020
Inhaltsverzeichnis
Altersdepression, Demenz, Altersparanoia … die Zahl altersbedingter Erkrankungen nimmt zu. Das Buch zeigt Ihnen die Besonderheiten dieser Erkrankungen und informiert über Diagnostik und Therapie. Darüber hinaus erfahren Sie, wie sich bereits best......mehr lesen
inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Altersdepression, Demenz, Altersparanoia … die Zahl altersbedingter Erkrankungen nimmt zu. Das Buch zeigt Ihnen die Besonderheiten dieser Erkrankungen und informiert über Diagnostik und Therapie. Darüber hinaus erfahren Sie, wie sich bereits bestehende psychische Erkrankungen im Alter verändern und Sie entsprechend die Therapie ggf. anpassen müssen.

Dabei werden auch Polypharmazie und Mulitmorbidität berücksichtigt. Listen geeigneter Medikamente helfen Ihnen, die Patienten bestmöglich zu beraten und zu behandeln. Alle Inhalte nach EBM, Leitlinien-basiert und auf Basis aktueller Cochrane Reviews. Krankheitsbilder mit Diagnosekriterien nach ICD-10 und 11 (soweit einsehbar) / DSM-V. Fallbeispiele sorgen für maximalen Praxisbezug, Abbildungen, Tabellen und Info-Kästen erleichtern das Verstehen.

Neu in der 2. Auflage:

  • Allgemeine Informationen zum Fach Geriatrie
  • Neues Kapitel zur rechtlichen Situation
  • Besonderheiten bei der Behandlung von alten Menschen mit Migrationshintergrund


Herausgeber / Autoren

Prof. Dr. med. Stefan Klöppel ist Direktor der Universitätsklinik für Alterspsychiatrie und Psychotherapie der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD). Seine Forschungsschwerpunkte umfassen die Entwicklung von nicht-medikamentösen Therapieverfahren bei Demenzerkrankungen.

Prof. Dr. med. Frank Jessen ist Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Köln und Forscher am Deutschen Zentrum für degenerative Erkrankungen (DZNE). Seine Forschungsschwerpunkte sind die Früherkennung von Demenzerkrankungen und die Durchführung klinischer Therapiestudien bei Demenz.