Praxishandbuch Psychosomatische Medizin in der Rehabilitation

Köllner, Volker (Herausgeber); Bassler, Markus (Herausgeber)
Erscheinungsdatum :
12/2020
Inhaltsverzeichnis
Aktuelles State-of-the-Art-Wissen in knapper, präziser Darstellung über alle Fragen zur psychosomatischen Medizin in der Rehabilitation. Dargestellt werden evidenzbasierte Reha-Therapiestandards (ambulant und stationär; psychodynamisch und verhalt......mehr lesen
inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Aktuelles State-of-the-Art-Wissen in knapper, präziser Darstellung über alle Fragen zur psychosomatischen Medizin in der Rehabilitation.
Dargestellt werden evidenzbasierte Reha-Therapiestandards (ambulant und stationär; psychodynamisch und verhaltenstherapeutisch) sowie alle Formen der Prävention.

Kästen, Tabellen und Übersichten zeigen Ihnen das Wichtigste auf einen Blick und helfen Ihnen , sich die Inhalte dauerhaft zu merken.

Von den Grundlagen über multimodale Konzepte der Rehabilitation, sozialmedizinische Beurteilung, somatische Fachgebiete bis zu Schnittstellen und Versorgungsstrukturen, Reha-Nachsorge bleiben keine Fragen offen.

Das Buch beantwortet kurz und prägnant Fragen zu den Themen:

das Bio-Psycho-soziale Konzept der Rehabilitation / Grundlagen / Diagnostik und Indikation in der Rehabilitation / multimodales Konzept der Rehabilitation / Prozess der psychosomatischen Rehabilitation / sozialmedizinische Beurteilung / Reha-Qualitätssicherung / Störungsbilder in der Psychosomatischen Rehabilitation - ICD-Perspektive / Problemfelder in der Psychosomatischen Rehabilitation – ICF-Perspektive / somatische Fachgebiete / Schnittstellen und Versorgungsstrukturen / Reha-Nachsorge / Reha-Forschung sowie den Ausblick auf Reha 2030.


Herausgeber / Autoren

Prof. Dr. med. Volker Köllner ist Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung Verhaltenstherapie und Psychosomatik im Reha-Zentrum Seehof in Teltow, Berlin.

Prof. Dr. med. Markus Bassler war bis 30.09.2019 Ärztlicher Direktor des Rehazentrums Oberharz (Träger: Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover) in Clausthal-Zellerfeld. Parallel zu seiner Tätigkeit als Ärztlicher Direktor des Rehazentrums Oberharz hatte er vom 01.01.2013 bis 31.05.2020 eine Stiftungsprofessur für "Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung" an der Hochschule Nordhausen inne und ist dort zudem bis dato auch Mitglied und Sprecher des geschäftsführenden Vorstands des "Institut für Sozialmedizin, Rehabilitationswissenschaften und Versorgungsforschung". Seit 01.06.2020 ist er nach Auslaufen seiner Stiftungsprofessur für die nächsten 5 Jahre Seniorprofessor an der Hochschule.