Praxishandbuch Traumatherapie

Diagnostik, ambulante und stationäre Behandlung, Rahmenbedingungen und Anwendungsbeispiele
Keller, Rolf (Herausgeber); Frommberger, Ulrich (Herausgeber); Graul, Joachim (Herausgeber)
Erscheinungsdatum :
11/2022
Inhaltsverzeichnis
Dieses Praxisbuch gibt Ihnen einen umfassenden therapieschulenübergreifenden Überblick über die Psychotherapie und Psychopharmakotherapie bei der ambulanten und insbesondere stationären Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen. Es ...mehr lesen

Dieses Praxisbuch gibt Ihnen einen umfassenden therapieschulenübergreifenden Überblick über die Psychotherapie und Psychopharmakotherapie bei der ambulanten und insbesondere stationären Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen.

Es bietet Ihnen valides Leitlinienwissen und informiert Sie über die Methoden und Techniken, Rahmenbedingungen, Versorgungsstrukturen und Qualitätssicherung im gesamten deutschsprachigen Raum.

Durch die vielen konkreten Handlungsanweisungen, Anwendungsbeispiele und die komprimierte und prägnante Darstellung mit Kästen und Übersichten unterstützt es Sie in Ihrer täglichen Arbeit und dient als Wegweiser und Praxisleitfaden.

Außerdem: Mit 30, auch zusätzlich online verfügbaren Arbeitsblättern und Checklisten zur praktischen Durchführung einer Traumatherapie.

Das Buch wird von der Arbeitsgruppe „Stationäre Traumatherapie“ der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie herausgegeben.

Das Buch eignet sich für:

Weiterbildungsassistent*innen und Fachärzt*innen für

  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychosomatik
  • Neurologie

Psychologische Psychotherapeut*innen

inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Dieses Praxisbuch gibt Ihnen einen umfassenden therapieschulenübergreifenden Überblick über die Psychotherapie und Psychopharmakotherapie bei der ambulanten und insbesondere stationären Behandlung von posttraumatischen Belastungsstörungen.

Es bietet Ihnen valides Leitlinienwissen und informiert Sie über die Methoden und Techniken, Rahmenbedingungen, Versorgungsstrukturen und Qualitätssicherung im gesamten deutschsprachigen Raum.

Durch die vielen konkreten Handlungsanweisungen, Anwendungsbeispiele und die komprimierte und prägnante Darstellung mit Kästen und Übersichten unterstützt es Sie in Ihrer täglichen Arbeit und dient als Wegweiser und Praxisleitfaden.

Außerdem: Mit 30, auch zusätzlich online verfügbaren Arbeitsblättern und Checklisten zur praktischen Durchführung einer Traumatherapie.

Das Buch wird von der Arbeitsgruppe „Stationäre Traumatherapie“ der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie herausgegeben.

Das Buch eignet sich für:

Weiterbildungsassistent*innen und Fachärzt*innen für

  • Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychosomatik
  • Neurologie

Psychologische Psychotherapeut*innen


Herausgeber / Autoren

Rolf Keller ist Psychologischer Psychotherapeut und arbeitet seit Sept. 2017 in einer eigenen psychotherapeutischen Praxis in Trier (Ruwer) mit Kassensitz/KV-Zulassung.

Priv.-Doz. Dr. med Ulrich Frommberger war Chefarzt der MEDICLIN Klinik an der Lindenhöhe, einer Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik in Offenburg und ist seit 2020 im Ruhestand.

Dr. Joachim Graul ist Psychologischer Psychotherapeut und arbeitet in einer Praxis für Psychotherapie und Psychotraumatologie in Hamburg.