Therapie funktioneller Dysbalancen mit Kleingeräten

Stabilisation - Mobilisation - Kräftigung
Geiger, Urs (Autor); Zimmermann, Michael (Beiträge)
Erscheinungsdatum :
06/2016
Inhaltsverzeichnis

Die ideale Kombination aus theoretischem Hintergrundwissen und Praxis

Die Theorie hilft dem Leser, die wissenschaftliche Basis der Übungen zu verstehen und so auch eigene therapeutische Übungen zu entwickeln oder besc ...mehr lesen

Die ideale Kombination aus theoretischem Hintergrundwissen und Praxis

Die Theorie hilft dem Leser, die wissenschaftliche Basis der Übungen zu verstehen und so auch eigene therapeutische Übungen zu entwickeln oder beschriebene zu erweitern.

Der Praxisteil ist nach Körperabschnitten, die funktionell zusammenarbeiten, gegliedert und nicht nach einzelen Muskeln.

Die Autoren zeigen anhand bewährter Kleingeräte wie Theraband, Blackroll, kleinen Hanteln oder Swing Stab, wie Sie ein funktionelles und vielschichtiges Training gestalten können. Funktionseinheiten wie Brustkorb, Becken und Lendenwirbelsäule geben die Struktur vor.

Dabei wird stufenweise vorgegangen: von der Klinik über Testübungen zu funktionellem Training und innerhalb diesem von der Mobilisation über die Stabilisation zur Kräftigung.

Mehr als 300 farbige Abbildungen sorgen für maximales Verständnis.

inkl. MwSt., keine Versandkosten (D)
In den Warenkorb

Die ideale Kombination aus theoretischem Hintergrundwissen und Praxis

Die Theorie hilft dem Leser, die wissenschaftliche Basis der Übungen zu verstehen und so auch eigene therapeutische Übungen zu entwickeln oder beschriebene zu erweitern.

Der Praxisteil ist nach Körperabschnitten, die funktionell zusammenarbeiten, gegliedert und nicht nach einzelen Muskeln.

Die Autoren zeigen anhand bewährter Kleingeräte wie Theraband, Blackroll, kleinen Hanteln oder Swing Stab, wie Sie ein funktionelles und vielschichtiges Training gestalten können. Funktionseinheiten wie Brustkorb, Becken und Lendenwirbelsäule geben die Struktur vor.

Dabei wird stufenweise vorgegangen: von der Klinik über Testübungen zu funktionellem Training und innerhalb diesem von der Mobilisation über die Stabilisation zur Kräftigung.

Mehr als 300 farbige Abbildungen sorgen für maximales Verständnis.


Herausgeber / Autoren

Urs Geiger
Physiotherapie Universitätsspital Basel (1977-1980), Dipl. Physiotherapeut FH(NTE)
Spezielle Weiterbildungen:
1986: Instruktor Funktionelle Bewegungslehre Klein-Vogelbach
1993: Ausbildung in Manueller Therapie (Zertifikat SAMT)
1997: Diplom SGEP (Sport- und Rehabilitations-physiotherapie), ETH Zürich
2003: Diplom IMTT Triggerpunkt-Therapeut®
2004: Zertifikat Bewegungsberater, Bundesamt für Sport, CH-Magglingen
2006: Zertifikat SVEB 1 (HWS Basel) / 2007: Leiterausbildung Seniorensport, Bundesamt für Sport, CH-Magglingen
2013: CAS Clinical Assessment und Decision Making, FH Bern
2014: CAS Sportphysiotherapie – Sport in der Rehabilitation, FH Bern

Michael Zimmermann
Mit dem geschützten Dreistufenkonzept H3 entwickelte Herr Zimmermann die aufeinander aufbauenden Bausteine „MobiStretch", „Corestab" und „IronComplex", welche über die Optimierung der Körperhaltung und Wahrnehmung erfolgreich Beweglichkeit, Koordination und Leistungsfähigkeit (Holisitc-3) verbessern.
Personaltrainer, Ernährungscoach, TRX® Sports Medicine Suspension Trainer und Fachmannn für Bewegungs- und Gesundheitsförderung mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis sowie Inhaber der Firma ROOTS-Training (Personaltraining & Lifestyleberatung); er arbeitet als Verantwortlicher im Zentrum für Bewegungsmedizin in Büren an der Aare